Rapper DMX ist eine Woche nach einem Herzinfarkt tot


Er war ein "Krieger, der bis zum Ende gekämpft hat", sagte seine Familie.

Prinz Williams / Wireimage / Getty Images

Update (9. April):

Der legendäre Rapper DMX ist eine Woche nach seinem Krankenhausaufenthalt aufgrund eines Herzinfarkts tot, teilte seine Familie mit Menschen. Er war mehrere Tage lang lebenserhaltend und in ernstem Zustand gewesen, bevor er starb.

"Wir sind zutiefst traurig, heute bekannt zu geben, dass unser geliebter Mensch, DMX, der Geburtsname von Earl Simmons, im Alter von 50 Jahren im White Plains Hospital mit seiner Familie an seiner Seite verstorben ist, nachdem er in den letzten Tagen lebenserhaltend behandelt wurde." sagte die Familie in einer Erklärung. „Earl war ein Krieger, der bis zum Ende gekämpft hat. Er liebte seine Familie von ganzem Herzen und wir schätzen die Zeit, die wir mit ihm verbracht haben. Earls Musik inspirierte unzählige Fans auf der ganzen Welt und sein ikonisches Erbe wird für immer weiterleben. “

Das White Plains Hospital, in dem DMX betreut wurde, veröffentlichte ebenfalls eine Erklärung zu seinem Tod. Das Krankenhaus spricht der Familie von Mr. Simmons sowie seinen Freunden und Legionen von Fans, die in dieser schwierigen Zeit ihre unerschütterliche Unterstützung zum Ausdruck gebracht haben, sein tief empfundenes Beileid aus. Earl Simmons starb friedlich mit der anwesenden Familie, nachdem er einen katastrophalen Herzstillstand erlitten hatte “, heißt es in der Erklärung Menschen. (Ein Herzstillstand ist nicht genau das Gleiche wie ein Herzinfarkt, aber beide Zustände können lebensbedrohliche Herzprobleme verursachen.)

Die Familie sagte, sie werde bald Einzelheiten über den Gedenkgottesdienst mitteilen und bittet vorerst um Privatsphäre.

Originalbericht (5. April 2021):

Rapper DMX wurde an diesem Wochenende nach einem Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert. Obwohl die Ursache des Herzinfarkts und viele Details seines aktuellen medizinischen Status und seiner Prognose nicht ganz klar sind, weisen Berichte und Aussagen von denen, die dem Rapper, dem geborenen Earl Simmons, nahe stehen, darauf hin, dass die Situation sehr ernst ist.

In der Nacht vom Freitag, dem 2. April, wurde der 50-Jährige laut einer Aussage seiner Familie, die der Associated Press über einen Publizisten mitgeteilt wurde, in das White Plains Hospital in New York eingeliefert Laut einer anderen Aussage vom Sonntag, dem 4. April, liegt das Krankenhaus im Koma und bleibt auf einem Beatmungsgerät. "Er befindet sich immer noch in demselben Zustand - in einem vegetativen Zustand, [mit] Lungen- und Hirnversagen und ohne Gehirnaktivität." "Die Freundin und ehemalige Managerin von DMX, Nakia Walker, sagte am Sonntag zu BuzzFeed News.

Murray Richman, der langjährige Anwalt von DMX, sagte dem AP, er wisse nicht genau, was den Herzinfarkt seines Klienten verursacht habe, und könne unbestätigte Berichte über eine Überdosis Drogen nicht bestätigen. (DMX hat jahrelang offen über die Bekämpfung von Substanzproblemen gesprochen und war laut 2019 zuletzt 2019 in der Reha Rollender Stein.) 

Ein Herzinfarkt tritt auf, wenn der Blutfluss zum Herzen blockiert ist und das Sauerstofforgan ausgehungert ist, so die Mayo-Klinik. Wenn jemand nach einem Herzinfarkt wiederbelebt wird, aber aufgrund von Sauerstoffmangel im Gehirn nicht aufwacht, gerät er manchmal in einen Zustand anhaltender Bewusstlosigkeit, der als Koma bezeichnet wird, so die Mayo-Klinik. Während viele Menschen innerhalb einiger Wochen aus dem Koma kommen und sich langsam erholen (manchmal mit anhaltenden kleinen oder großen Komplikationen), bleiben andere nach Angaben der Mayo-Klinik in einem anhaltenden vegetativen Zustand oder sterben.

Die Familie von DMX bittet um Gebete und Privatsphäre. In ihrer Erklärung gegenüber der AP sagte die Familie: „Wir bitten Sie, Earl / DMX und uns in Ihren Gedanken, Wünschen und Gebeten zu behalten und unsere Privatsphäre zu respektieren, wenn wir uns diesen Herausforderungen stellen.“ Die Familie kündigte auch ein Gebet an Mahnwache am Montag, dem 5. April, um 17 Uhr vor dem White Plains Hospital. Gastgeber ist eine Gemeinschaftsorganisation, The Ruff Ryders, der Rescue Foundation, deren Mitglieder sich am Sonntag vor dem Krankenhaus versammelten, um Tribut zu zollen, berichtete Fox 5 NY .